Bachata tanzen in Ingolstadt


Bachata entstand Anfang der 1960er Jahre als eine Form des kubanischen bzw. karibischen Boleros. Bachata Sensual ist eine besondere Musikinterpretation des ursprünglich aus der dominikanischen Republik stammenden Musikgenres Bachata.

Dieser spezielle Stil wurde in Cádiz von Korke Escalona und Judith Cordero Pereiro entwickelt und zeichnet sich vor allem durch wellen- und kreisförmige Bewegungsabläufe aus.

Bruno entdeckte seine Leidenschaft zum Tanz schon im Jahr 1994 an der Tanzschule Backhausen Ingolstadt. Hier assistierte er ab 1996 im Unterricht. Von 1997 bis 2006 trainierte er im TSA Schwarz-Gold des ESV Ingolstadt und nahm an Turnieren erfolgreich teil bis hin zur Latin B-Class. 2002 erweiterte er sein tänzerisches Repertoire um Salsa und begann in den darauf folgenden Jahren Bachata sowie Kizomba zu tanzen. Seither ist er Teil der nationalen wie internationalen Kongressszene. Seit 2014 liegt sein tänzerischer Fokus auf Bachata Sensual nach Korke & Judith.

Kristin begann ihre tänzerische Laufbahn 2013 mit Salsa L.A. im Tanzforum Regensburg. Als hier Bachata in das reguläre Kursangebot aufgenommen wurde, schenkte sie diesem Genre besondere Aufmerksamkeit. Seit 2017 ist sie Teil des Terra Salsa Teams, sowie der Showgruppe Terra Salsa Ladies, die 2017 zum Show-Programm des Bachateando Nürnberg sowie Sensual Festivals München gehörte.

Konzept, Gestaltung und Erstellung der Homepage Graffiatura Mediendesign